„Schlafen Sie gut“ Erholt in den Tag starten! 

Am 08.09.2020 vermittelte die Entspannungspädagogin Christel Büning Strategien, wie wir selbst dazu beitragen können, gut und dadurch ausgeruht zu schlafen. Guter Schlaf ist die Grundvoraussetzung für Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit.

 

Damit aus Abschaltproblemen und nächtlichem Grübeln keine Schlafstörung wird, heißt es: Die Erholungsfähigkeit trainieren und Strategien für einen erholsamen Schlaf finden:

Neben der richtigen Raumtemperatur, frische Luft, Ruhe, Dunkelheit und einer guten Matratze, ist auch die innere Einstellung wichtig. Es gilt zu vermeiden, sich bei Ein- bzw. Durchschlafproblemen nicht rein zu steigern, sondern gelassen mit einfachem Training

durch z. Bsp. Suggestion sich selbst wieder runter zu holen. Es ist völlig normal, wenn man nachts wach wird. Einfach umdrehen, sich in die Kissen kuscheln, an was Schönes denken und weiterschlafen. Wenn doch das Grübeln beginnt, entweder aufschreiben, was man nicht vergessen darf oder die Probleme gedanklich an eine Wolke hängen und wegschieben. Am nächsten Morgen ist es früh genug, sich wieder damit zu beschäftigen. Regelmäßige Abend-Rituale können helfen, den Körper schon aufs Schlafen vorzubereiten, ein Abendspaziergang, Yoga, progressive Muskelentspannung, ein heißer Tee, Lesen, 5 Dinge überlegen, die an diesem Tag besonders schön waren etc. - einfach ausprobieren was einem gefällt und guttut. Seien Sie achtsam gegenüber sich selbst

Schalten Sie ab und zu einen Gang runter, machen Sie täglich bewusst Pausen.

Aufregende Diskussionen, erhöhter Kaffeekonsum, spätes Essen oder Krimis sind da eher kontraproduktiv. Elektrogeräte aus dem Schlafzimmer verbannen.

Bei richtigen Schlafstörungen, wenn man über einen Monat lang, 3-4 Nächte wach liegt, sofort zum Arzt, auch bei Atemapnoe, (Atemaussetzer.) oder „ruhelosen Beinen“.

Ein sehr interessanter Vortrag, der leider nur von einer kleinen Zuhörerzahl besucht wurde, da einige angemeldete Pers. wohl aufgrund der steigenden Corona Zahlen nicht gekommen sind.

 

gez. C. Rösing

 

Hier finden Sie uns

Leben im Alter

in Reken e.V.

Overbergstraße 11

48734 Reken

 

Unsere Öffnungszeiten sind:

Tagesüber erreichen Sie uns hier:

Montag - Freitag

09:00 bis 12:30 Uhr

Dienstag - Donnerstag

14:00 bis 16:00 Uhr

Frau Cäcilia Rösing 

Haupt-/Schulverwaltungsamt
Rentenangelegenheiten
Seniorenbeauftragte
Sekretariat OGS/Ferienhaus
im Vereins- und Bildungszentrum -
Hauptgebäude
Overbergstraße 11

Telefon: 02864/944-370
Fax: 02864/944-299
E-Mail schreiben

 

 

 

 

 

Bei Rückfragen ausserhalb der Dienstzeiten

siehe Kontakte

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leben im Alter in Reken e.V.