Eine Schifffahrt, die ist lustig……….

Unter diesem bekannten Motto reisten ca. 30 Mitglieder des Vereins „Leben im Alter in Reken e.V.“ mit dem Bus zur niederrheinischen Stadt Wesel, wo wir uns an Bord des Schiffes River Lady begaben. Antje Jacobs, unsere Schriftführerin, hatte alles mit großer Umsicht geplant, sodass alle, auch die Rollatorschieber, sicher ihren Platz am Kaffeetisch auf der Lady einnehmen konnten.  Rheinabwärts führte uns die Fahrt von Wesel nach Rees. Beim Kaffetrinken mit Musik eines Alleinunterhalters verging die Zeit über den Rhein vorbei an Städten, Industrieanlagen und ausgedehnten Rheinwiesen wie im Fluge. Rheinaufwärts ging es langsamer und gemächlicher zu, sodass wir die Ufer rechts und links und den Flusslauf und den Schiffsverkehr intensiv wahrnehmen konnten. Eine Herde brauner Kühe am Sandstrand, die schöne Rheinpromenade der Stadt Rees, die Reste der im 2. Weltkrieg zerstörten Weseler Rheinbrücke und besonders das saubere Rheinwasser erstaunten uns. Etliche unserer Reisegruppe besuchten die oberen Etagen des Schiffes, ließen sich die frische Brise um ihre Nasen wehen und genossen den unmittelbaren Blick über beide Rheinufer. Da war schon ein besonderer Genuss.

Zufrieden fuhren wir schließlich mit dem Bus nach Reken, dankten dem Busfahrer für die Fahrt und Antje für die umsichtige und perfekte Planung unseres Ausfluges.

Gerda-Marie Möller

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leben im Alter in Reken e.V.