Alte Hasen – neue Regeln

 

Zu diesem Thema hatte unser Verein am vergangenen Dienstag , 08.11.2016, den Fahrschulinhaber Rainer Niewerth aus Maria Veen eingeladen. Fast 30 Personen waren gekommen, um ihr einst erworbenes Fahrwissen auffrischen zu lassen und sich über die Neuerungen im Straßenverkehrsrecht zu informieren. Neben dem neuen Punktesystem in Flensburg, informierte der erfahrene Fahrlehrer auch über aktuelle Zahlen aus der Verkehrsstatistik, ob und wann die „alten“ Papierführerscheine umgetauscht werden müssen und auch über die veränderten Promillegrenzen. Richtig spannend wurde es dann aber, als Niewerth Bilder von Verkehrssituationen aus Reken und Umgebung auflegte und Fragen zu rechts-vor-links-Regelungen, richtigem Verhalten im Kreisverkehr und der Bedeutung von Verkehrsschildern stellte. So manche Unklarheit wurde in lockerer Runde aus dem Weg geräumt und im Zweifel immer wieder auf § 1 der Straßenverkehrsordnung verwiesen. Wichtig war Rainer Niewerth zudem, die Anwesenden noch einmal über die richtige Bildung einer Rettungsgasse zu informieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leben im Alter in Reken e.V.